Deprecated notice: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in system/modules/core/library/Contao/Database/Mysql.php on line 58
#0 [internal function]: __error(8192, 'mysql_connect()...', '/kunden/320802_...', 58, Array)
#1 system/modules/core/library/Contao/Database/Mysql.php(58): mysql_connect('mysql5.jascha-l...', 'db320802', 'Nachtarbeiter%2...')
#2 system/modules/core/library/Contao/Database.php(77): Contao\Database\Mysql->connect()
#3 system/modules/core/library/Contao/Database.php(160): Contao\Database->__construct(Array)
#4 [internal function]: Contao\Database::getInstance()
#5 system/modules/core/library/Contao/System.php(110): call_user_func(Array)
#6 system/modules/core/library/Contao/User.php(89): Contao\System->import('Database')
#7 system/modules/core/classes/FrontendUser.php(79): Contao\User->__construct()
#8 system/modules/core/library/Contao/User.php(151): Contao\FrontendUser->__construct()
#9 [internal function]: Contao\User::getInstance()
#10 system/modules/core/library/Contao/System.php(110): call_user_func(Array)
#11 index.php(47): Contao\System->import('FrontendUser', 'User')
#12 index.php(436): Index->__construct()
#13 {main}

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/320802_32139/webseiten/nachtarbeiter/contao/system/helper/functions.php:70) in system/modules/core/library/Contao/System.php on line 484
#0 [internal function]: __error(2, 'Cannot modify h...', '/kunden/320802_...', 484, Array)
#1 system/modules/core/library/Contao/System.php(484): setcookie('BE_USER_AUTH', 'ced62eca43293c2...', 1575962559, '/', '', false, true)
#2 system/modules/core/classes/Frontend.php(534): Contao\System::setCookie('BE_USER_AUTH', 'ced62eca43293c2...', 1575962559, NULL, NULL, false, true)
#3 index.php(51): Contao\Frontend->getLoginStatus('BE_USER_AUTH')
#4 index.php(436): Index->__construct()
#5 {main}

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/320802_32139/webseiten/nachtarbeiter/contao/system/helper/functions.php:70) in system/modules/core/library/Contao/System.php on line 484
#0 [internal function]: __error(2, 'Cannot modify h...', '/kunden/320802_...', 484, Array)
#1 system/modules/core/library/Contao/System.php(484): setcookie('FE_USER_AUTH', 'e6ee0e239762ee4...', 1575962559, '/', '', false, true)
#2 system/modules/core/classes/Frontend.php(534): Contao\System::setCookie('FE_USER_AUTH', 'e6ee0e239762ee4...', 1575962559, NULL, NULL, false, true)
#3 index.php(52): Contao\Frontend->getLoginStatus('FE_USER_AUTH')
#4 index.php(436): Index->__construct()
#5 {main}

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/320802_32139/webseiten/nachtarbeiter/contao/system/helper/functions.php:70) in system/modules/core/library/Contao/Template.php on line 298
#0 [internal function]: __error(2, 'Cannot modify h...', '/kunden/320802_...', 298, Array)
#1 system/modules/core/library/Contao/Template.php(298): header('Vary: User-Agen...', false)
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(210): Contao\Template->output()
#3 system/modules/core/pages/PageRegular.php(183): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#4 index.php(253): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#5 index.php(437): Index->run()
#6 {main}

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/320802_32139/webseiten/nachtarbeiter/contao/system/helper/functions.php:70) in system/modules/core/library/Contao/Template.php on line 299
#0 [internal function]: __error(2, 'Cannot modify h...', '/kunden/320802_...', 299, Array)
#1 system/modules/core/library/Contao/Template.php(299): header('Content-Type: t...')
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(210): Contao\Template->output()
#3 system/modules/core/pages/PageRegular.php(183): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#4 index.php(253): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#5 index.php(437): Index->run()
#6 {main}
AGB - Nachtarbeiter

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Nachtarbeiter Entertainment e.K.

Stand 01.02.2014
 
A. Allgemeines

1.Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Leistungen der Nachtarbeiter Entertainment e.K., die vom Kunden beauftragt werden. Abweichenden Bedingungen des Kunden wird widersprochen. Der Kunde erkennt diese allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Beauftragung der Nachtarbeiter Entertainment e.K. an.

1.Vertragsgegenstand

1.1.Der Kunde beauftragt die Nachtarbeiter Entertainment e.K. mit den Vertragsleistungen entsprechend des zeitlich letzten Angebots der Nachtarbeiter Entertainment e.K. In der Regel umfassen die Vertragsleistungen die Erbringung veranstaltungsbezogener Dienstleistungen, die Vermietung von Veranstaltungstechnik und/oder die Vermittlung von Künstlern.

1.2.Dem Angebot der Nachtarbeiter Entertainment e.K. beigefügte Stage-, Technical- und/oder Künstler-Rider sind verbindlicher Vertragsbestandteil.

1.3.Die Nachtarbeiter Entertainment e.K. hat die Möglichkeit, zur Erbringung seiner Vertragsleistungen Unteraufträge an Dritte (Subunternehmer) zu vergeben. Die Nachtarbeiter Entertainment e.K. tritt gegenüber Dritten gemäß dem mit dem Kunden vereinbarten Leistungsumfang als Generalunternehmer auf. Einzelverträge werden - wenn nicht anders schriftlich vereinbart - unmittelbar zwischen der Nachtarbeiter Entertainment e.K. und den Dritten abgeschlossen. Um eine reibungslose Durchführung des Auftrages zu gewährleisten, verpflichtet sich der Kunde, die Kommunikation mit Dritten ausschließlich über die Nachtarbeiter Entertainment e.K. erfolgen zu lassen. Eine direkte Kontaktaufnahme des Kunden mit eventuellen Dritten unter Ausschluss der Nachtarbeiter Entertainment e.K. ist nicht vorgesehen.

2.Erbringung der Vertragsleistungen

2.1.Die Erbringung der Vertragsleistungen erfolgt in Abstimmung zwischen dem Kunden und der Nachtarbeiter Entertainment e.K. Die Nachtarbeiter Entertainment e.K. wird den Kunden über den Stand der Vorbereitung und die Durchführung der Leistungen informieren. Ist eine Partei mit der Arbeitsweise und dem Verhalten der anderen Partei in wesentlichen Punkten nicht einverstanden, so ist dies der anderen Partei unverzüglich schriftlich anzuzeigen. Ansonsten gelten die Arbeitsweise und das Verhalten der anderen Partei als vertragsgemäß.

2.2.Kostenauslösende Maßnahmen, die über die im im zeitlich letzten Angebot der Nachtarbeiter Entertainment e.K. beschriebenen Leistungen hinaus gehen sowie wesentliche Änderungen, sind im Einzelnen unverzüglich mit dem Kunden abzusprechen.

2.3.Der Kunde kann nach Erteilung des Auftrages angemessene Änderungen hinsichtlich der Vertragsleistungen verlangen. Sämtliche zusätzlichen Kosten, die sich aus solchen vom Kunden gewünschten Änderungen ergeben, sind vom Kunden zu übernehmen. Änderungen können zur Verschiebung von verbindlichen und unverbindlichen Lieferterminen und Fristen führen, für welche die Nachtarbeiter Entertainment e.K. nicht einsteht. 

2.4.Der Kunde stellt sicher, dass alle erforderlichen und/oder alle bei Erteilung des Auftrags vereinbarten Mitwirkungen des Kunden oder seiner Erfüllungsgehilfen rechtzeitig, im erforderlichen Umfang und für die Nachtarbeiter Entertainment e.K. kostenlos erbracht werden. Kommt der Kunde seiner Mitwirkungspflicht auch nach zweifacher schriftlicher Aufforderung durch die Nachtarbeiter Entertainment e.K. nicht nach, so ist die Nachtarbeiter Entertainment e.K. berechtigt, den betreffenden Auftrag fristlos zu kündigen bzw. vom Vertrag zurückzutreten.

2.5.Der Kunde erhält von der Nachtarbeiter Entertainment e.K. Komponenten zur Beschallung und Beleuchtung der im jeweiligen Angebot genannten Veranstaltung, insbesondere der Tanzfläche. Für den genannten Zeitraum werden diese für den Veranstalter von der Nachtarbeiter Entertainment e.K. geliefert, auf- und abgebaut, sowie bedient. Die Komponenten werden von der Nachtarbeiter Entertainment e.K. den Räumlichkeiten und der Anzahl der zu beschallenden Gäste in angemessener Weise angepasst. Der Veranstalter hat darauf keinen Einfluss, ausgenommen vom Veranstalter werden spezielle Geräte oder Leistungen dazu gemietet, oder besondere Wünsche zur Gestaltung geäussert.

2.6.Die Nachtarbeiter Entertainment e.K. setzt hochwertige elektronische Geräte ein, was voraussetzt, dass vor Ort ein den VDE-Vorschriften entsprechender Stromanschluss mit gemäß der mit dem Kunden getroffenen Absprachen bereitgestellt wird. Sollte dieser nicht bereit stehen, gelten die Bestimmungen zur Mitwirkungspflicht des Kunden gemäß des Punktes 2.4.

2.7.Sollte die Nachtarbeiter Entertainment e.K. für die Wiedergabe von Musik und die Moderation der Veranstaltung beauftragt sein, erfolgt die Auswahl des Musikprogramms in Absprache mit dem Veranstalter und unter Rücksichtnahme auf eventuelle Wünsche der Gäste des Veranstalters. Ein Anspruch auf die Wiedergabe bestimmter Musiktitel besteht nicht, insbesondere dann nicht, wenn es sich um moralisch oder anderweitig verwerfliches Material handelt.

2.8.Der Kunde hat im Falle des Leistungsverzugs der Nachtarbeiter Entertainment e.K. schriftlich eine angemessene Nachfrist zu setzen, um den Verpflichtungen nachzukommen. Sollte die Nachtarbeiter Entertainment e.K. diesen Termin nicht einhalten, ist der Kunde berechtigt, den betreffenden Auftrag fristlos zu kündigen bzw. vom Vertrag zurückzutreten.

2.9.Bis zum Zeitpunkt der Kündigung bzw. des Rücktritts erbrachte Teilleistungen der Nachtarbeiter Entertainment e.K. sind entsprechend zu vergüten.

3.Geheimhaltung

3.1.Beide Parteien behandeln Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse der jeweils anderen Partei und Informationen, die sie von der jeweils anderen Partei erhalten haben und die nicht öffentlich zugänglich sind, vertraulich.3.2.Die Nachtarbeiter Entertainment e.K. verpflichtet Dritte, die zur Erfüllung der Leistung beauftragt wurden, zur Wahrung der Geheimhaltung nach Absatz 1.3.3.Beide Parteien sind berechtigt, das Auftragsverhältnis nach außen zu kommunizieren, sofern nichts Gegenteiliges ausdrücklich vereinbart wurde. Darin eingeschlossen sind z.B. Pressemitteilungen, Nennung der Referenzen auf Internetseiten, Broschüren und anderen Printmaterialien sowie auf Messen.

4.Gewährleistung und Haftung

4.1.Für die Erfüllung der nach diesem Vertrag und sämtlicher Aufträge im Rahmen dieses Vertrages zu erbringenden Leistungen haftet die Nachtarbeiter Entertainment e.K. mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns in den Grenzen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

4.2.Die Nachtarbeiter Entertainment e.K. haftet nicht und übernimmt keine Gewährleistung für Fremdleistungen, die nicht von ihr im vereinbarten Leistungsumfang gem. 1. eingebracht werden. Jeder Schaden ist im Einzelnen unverzüglich ab dem Zeitpunkt der Kenntnisnahme schriftlich anzuzeigen und nachzuweisen. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

4.3.Mängel an den Vertragsleistungen sind der Nachtarbeiter Entertainment e.K. unverzüglich anzuzeigen. Dem Kunden steht das Recht zu, dass sämtliche Mängel an den Vertragsleistungen in angemessener Zeit und in wirtschaftlich zumutbarer Art behoben werden. Sofern die Nachtarbeiter Entertainment e.K. den Mangel nicht behebt oder eine Behebung nicht möglich oder wirtschaftlich nicht sinnvoll ist, kann der Kunde Minderung verlangen oder den Vertrag kündigen bzw. vom Vertrag zurücktreten. Schadenersatzansprüche bestehen im Übrigen nur, soweit der Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde oder es sich um die Verletzung von Kardinalpflicht handelt, bei denen die Nachtarbeiter Entertainment e.K. nur für den bei Vertragsschluss erkennbaren Schaden haftet.

4.4.Soweit das Gesetz keine Gewährleistungsrechte (Rücktritt, Minderung) vorsieht, bleiben die Schadenersatzsprüche des Kunden auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

4.5.Die Nachtarbeiter Entertainment e.K. tritt, soweit nicht ausdrücklich schriftlich anders vereinbart, nicht als Veranstalter auf. Der Kunde übernimmt als Veranstalter die Verantwortung für sämtliche haftungsrechtlichen Angelegenheiten gegenüber jedermann.

4.6.Die von der Nachtarbeiter Entertainment e.K. gestellte Technik ist nach bestem Wissen und Gewissen gewartet. Sollte es trotzdem zu einem Ausfall kommen, der die Fortsetzung der Veranstaltung verhindert (z.B. kompletter Ausfall der Lautsprecher-Anlage), verpflichtet sich die Nachtarbeiter Entertainment e.K. schnellstmöglich für Ersatz zu sorgen.

4.7.Der Kunde haftet für von Gästen verursachte Schäden an den von der Nachtarbeiter Entertainment e.K. eingebrachten technischen Geräten, sofern der eigentliche Verursacher nicht auffindbar ist oder eine Haftung verweigert.

4.8.Vom Kunden ist sicherzustellen, dass der zum Auf- und Abbau der von der Nachtarbeiter Entertainment e.K. zu stellenden Geräte zum im Angebot genannten Zeitpunkt durchgeführt werden kann. Andernfalls übernimmt der Kunde die volle Haftung für Verlust oder Beschädigung der technischen Einrichtungen und evtl. daraus entstehender Kosten.

4.9.Für nicht mit eingebrachten Anlagen oder Leistungen der Nachtarbeiter Entertainment e.K. in Zusammenhang stehende, während der Veranstaltung entstehende, Sach- oder Personenschäden, welche die Gäste des Kunden, das Personal der Lokalität oder die Lokalität selbst betreffen, haftet der Veranstalter.

4.10.Sollte ein von der Nachtarbeiter Entertainment e.K. gebuchter Künstler auf Grund von nachgewiesener Krankheit oder sonstiger vertretbarer Gründe kurzfristig ausfallen, wird dem Kunden ein adäquater Ersatz gestellt.

5.Entschädigungs- und Schadenersatzansprüche bei Vertragsrücktritt (Stornierungskosten)

5.1.Tritt der Kunde nach Auftragserteilung, ohne wegen eines der Nachtarbeiter Entertainment e.K. zurechenbaren Grundes hierzu berechtigt zu sein, vom Vertrag zurück, so stehen der Nachtarbeiter Entertainment e.K. als Ersatz für den entgangenen Gewinn, abhängig vom Zeitpunkt des Rücktritts, folgende Prozentsätze vom vereinbarten Honorar zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer zu:
bis 60 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird die im Angebot angegebene Anzahlung fällig.
bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 50 %
bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 75 %
weniger als 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 100 %

5.2.Alle Spesen und vereinbarten Vergütungen für die bis zum Stornierungszeitpunkt geleisteten Agenturaufwendungen sowie alle Fremdkosten, Stornierungs- und Rücktrittskosten sind in jedem Fall ungekürzt zu zahlen.

5.3.Die Stornierung eines Auftrages bedarf der Schriftform.

5.4.Dem Kunden wird der Nachweis gestattet, dass der Schaden nicht oder in wesentlich geringerer Höhe entstanden ist. Die Nachtarbeiter Entertainment e.K. ist zur Geltendmachung eines höheren nachgewiesenen Schadens berechtigt.

5.5.Das Einzelunternehmen „Nachtarbeiter verzichtet auf die Ausfallzahlung eines Privatkunden, wennauf die Absage eine verbindliche Buchung für einen Ausweichtermin folgt.die Feier auf Grund von ärztlich attestierter des Gastgebers abgesagt werden muss.die Feier auf Grund eines Trauerfalls in der Familie oder im engen Freundeskreis des Gastgebers abgesagt werden muss.

5.6.Die Ausfallzahlung wird bei Privatkunden auf die Anzahlung beschränkt, wenn die Feier auf Grund einer Trennung des Brautpaares abgesagt wird.

6.Vergütung

6.1.Der Kunde zahlt die im Angebot aufgeführten und beauftragten Vergütungen. Bei Privatkunden verstehen sich die angegebenen Preise in der Regel inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer, bei Geschäftskunden sind die Preise in der Regel netto zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer angegeben. Die oben genannten Kosten sind in Raten zu bezahlen.

6.2.Die in der Auftragsbestätigung angegebene Anzahlung bei Beauftragung.

6.3.Der Verbleibender Rest mit Endabrechnung über den Restbetrag zzgl. aller variabler Kosten, die ggf. nicht in der Kostenübersicht erfasst worden sind.

6.4.Die Zahlungen erfolgen durch Überweisung auf das Konto des Nachtarbeiter Entertainment e.K. und sind wesentlicher Vertragsbestandteil. Alle Beträge sind sieben Tage nach Rechnungsdatum zur Zahlung fällig. Abzüge irgendwelcher Art sind ausgeschlossen. Anzahlungen werden nicht verzinst.

6.5.Leistungen, die nicht im Angebot enthalten sind, werden nur gegen gesonderte Vergütung erbracht.

7.Vertragsdauer

7.1.Der Vertrag tritt mit dem Datum der Angebotsannahme in Kraft und endet nach Abschluss der Veranstaltung und der Endabrechnung, ohne dass es einer gesonderten Kündigung bedarf.

7.2.Eine Vertragsverlängerung über den vereinbarten Zeitraum bedarf der Schriftform.

B. Sonstige Bestimmungen

1.Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. Die Parteien werden in diesem Fall die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung ersetzen, welche dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt.

2.Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Schriftform.

3.Sollten für die Durchführung der Veranstaltung Genehmigungen oder Anmeldungen, beispielsweise bei der GEMA, Behörden oder der KSK, notwendig sein, verpflichtet sich der Kunde, die diesbezüglichen Anmeldungen vorzunehmen, es sei denn, es werden schriftlich anderweitige Vereinbarungen getroffen. Der Kunde zahlt als Veranstalter die hierdurch anfallenden Kosten. Für fehlende Genehmigungen haftet der Kunde.

4.Erfüllungsort und Gerichtsstand für Vollkaufleute und juristische Personen des öffentlichen Rechts ist Bielefeld.

5.Verträge und sämtliche erteilten Aufträge unterliegen der Anwendung des Rechts der Bundesrepublik Deutschland.